Willkommen

Bergwerk Herznach

Tele M1 «Uf Bsuech ...»

Schulklassen gratis ins Bergwerk

Schulklassen sind im Bergwerk Herznach herzlich willkommen:
Auskünfte und Unterlagen → info@bergwerkherznach.ch oder
Telefon 062 878 15 11

 

WEITERE INFOS →

 

 


Das Eisenbergwerk Herznach – von 1937 bis 1967 in Betrieb – war in der Krisenzeit der 1930er-Jahre und während dem 2. Weltkrieg nicht nur national ein wichtiger Rohstofflieferant, sondern im oberen Fricktal auch der wichtigste Arbeitgeber. Nach der Stilllegung im Jahr 1967 wurde es ruhig um das Bergwerk.

 

Der 2004 gegründete Verein Eisen und Bergwerke (VEB) hat sich zum Ziel gesetzt, die Geschichte des Eisenerzabbaus im oberen Fricktal im Zusammenhang mit der Geologie und der Landschaft bewusster zu machen und im Besonderen die Bedeutung der Eisenerzgewinnung für Schweiz als auch den wirtschaftlichen Stellenwert für die Region darzustellen.

 

In einer ersten Etappe sind rund 170 Meter des Stollensystems gesichert und für die Öffentlichkeit freigegeben worden.



Öffnungszeiten 2021

So, 6. Juni Die Bahn, der Stollen und das Museum sind geöffnet
So, 4. Juli

zusätzlich der Klopfplatz beim Museum geöffnet

So, 1. August  
So, 5. September  
So, 3. Oktober  
jeweils von 13 - 17 Uhr  

Gruppenführungen

Auf Anfrage jederzeit möglich:

info@bergwerkherznach.ch oder Telefon 062 878 15 11



Aktuelles

das Bergwerkfest 2019

Touristen-attraktion

Kleine Weltwunder

Laufende Projekte

Kristalle aus dem Bergwerk

Sonderausstellung 2020/2021

Eine Auswahl faszinierender Kristalle aus dem Bergwerk Herznach sind in einer Sonderausstellung zu sehen; die Ausstellung wird ins Jahr 2021 verlängert. [MEHR..]